HOME > ICY TIPs
 
Wie Sie forensische Workstations mit CASELABs Merlin SM8 und ICY DOCKs SSD/HDD Speicherlösungen für intensive digitale forensische Datenanalyse anpassen
 
In der heutigen digitalen Welt ist der Schutz Ihrer Daten von höchster Bedeutung. Das ist besonders wichtig wenn es um Daten geht die vor Gereicht verwendet werden sollen. IT-Forensiker verlassen sich auf spezielle Computersysteme um Daten zu sammeln, analysieren, zu sichern und schließlich dem Gericht zu präsentieren. Aus diesem Grund müssen forensische Computersysteme zuverlässig effektive Resultate liefern und gleichzeitig mögliche Fehlerspannen minimieren. Ein Problem mit dem IT-Forensikern aktuell konfrontiert werden ist die große Menge an Daten die auf einzelnen forensischen Computern gesammelt werden. Um diese Datenmengen auf einem einzelnen System zu analysieren wird nicht nur mehr Rechenleistung benötigt sondern auch zusätzliche Laufwerke um die Daten zu speichern. Daher ist die Option mehrere Prozessoren und eine Vielzahl an Laufwerken zu nutzen sowie die Möglichkeit verschiedene Datentypen auf einem einzelnen Computersystem zu lesen und zu schreiben das Endziel für ein ultimatives forensisches Computersystem.
 
Empfohlenes Computergehäuse
Das bringt uns zu CASELABs Merlin SM8. Dieses ist ein hochwertiges Aluminiumgehäuse das derzeit von vielen IT-Forensikern inklusive des FBI Computer Analysis Response Teams bestellt und genutzt wird. Was dieses Gehäuse für diesen Verwendungszweck auszeichnet ist, dass es sich besonders gut individuell anpassen lässt. Durch den großen Innenraum können Anwender praktisch jede Art von Addon in diesem Gehäuse installieren.
 
Aufrüstbarkeit
 
IT-Forensiker nutzen spezielle Computersysteme um Daten zu analysieren und zu sichern. Wenn das leistungshungrige System überhitzt kann es zur Beschädigung oder dem Verlust von Daten kommen. Daher ist, um Überhitzung und eine daraus resultierende Beschädigung von Daten zu verhindern, ein effektiver CPU-Kühler notwendig. CASELABs Merlin SM8 ist speziell darauf ausgelegt jede Art von CPU-Kühler, wie zum Beispiel den Cooler Master V8 GTS, aufzunehmen.
Gleiches gilt für die Grafikkarte - auch hier kann ein großer Kühler installiert werden um Überhitzungen zu verhindern. Ein Beispiel ist die Colorful iGame GTX 680, die eine optimale Kühlleistung bietet.
Zusätzlich ist das Gehäuse auch mit einem vollständig entnehmbaren Motherboard-Tray ausgestattet. Das vereinfacht die Installation des Motherboards aber auch von anderen Komponenten wie beispielsweise G.Skill Ripjaws X SDRAM, Samsung XP941 M.2 und anderen.
Kühlkörper und Lüfter können an der Oberseite des Innenraums montiert werden. Sie können bis zu vier 120mm Lüfter oder einen Radiator für eine Wasserkühlung installieren um optimale Kühlung und einen effektiven Luftstrom zu erhalten. Produkte wie Corsairs Hydro Serie oder Noctua Lüfter bieten zum Beispiel eine herausragende Leistung.
Wie Sie sehen erlaubt die Vielseitigkeit des CASELAB Merlin SM8 IT-Forensikern ihre Workstation komplett ihren Anforderungen anzupassen was wiederum die Arbeit erleichtert und effizienter gestaltet ohne, dass Überhitzungsprobleme die Datenintegrität gefährden.
 
Zugriff auf die Frontblende
 
Das Äußere des Merlin SM8 bietet genügend Einbauschächte um eine Vielzahl von geräten wie Kartenlesern, Wechselrahmen und mehr zu unterstützen. Dieses erlaubt eine mühelose Arbeit ohne, dass der Computer auseinandermontiert werden muss und macht Ihr System somit zu einer effektiven und effizienten forensischen Workstation.

Die auf Forensik spezialisierte Tableau T35689iu SATA/IDE/SAS/USB/FireWire-Bridge erlaubt beispielsweise die Anbindung von Laufwerken außerhalb des Systems. Sie funktioniert auch mit mittlerweile betagten IDE-Laufwerken und ermöglicht den Anschluss von Firewire 400 und 800 Geräten. IT-Forensiker können zudem Write Blocker verwenden um die Kontamination von Beweisdaten zu unterbinden wenn Sie auf diese via USB oder Firewire zugreifen. Die forensische Tableau TB- R2 USB-Bridge ist besonders nützlich in diesem Anwendungsfall.
Auch ICY DOCKs DuoSwap MB971SP-B bietet gewisse Vorteile, aber bezogen auf SATA-Laufwerke. Dieser Wechselrahmen erlaubt den gleichzeitigen Einsatz von 1x 2,5" und 1x 3,5" Laufwerken in einem 5,25" Einbauschacht. Ausgestattet mit von der Front aus zugänglichen Auswurftasten sowohl für das 3,5" als auch das 2,5" Laufwerk und individuellen Ein/Aus Schaltern für diese, können Anwender die Laufwerke per Hot Swap auswechseln und die Aktivität jederzeit mit einem Tastendruck kontrollieren.
Wenn eine 3,5" Festplatte wie eine Western Digital Red, Green, Blue oder Black eine Hot Swap Möglichkeit in der Gehäusefront benötigt, dann kann ICY DOCKs komplett aus Metall gefertigter TurboSwap MB171SP-B diese Aufgabe souverän und sicher erledigen. Dieser Wechselrahmen ist mit einem 80mm Lüfter ausgestattet (unterstützt aber auch 120 Lüfter durch optionale Montagebohrungen) und bietet eine von der Front aus zugängliche Lüftersteuerung sowie einen Ein-/Ausschalter für die Festplatte. Das trägerlose Hot Swap Design erlaubt es IT-Forensikern einfach und schnell Laufwerke auszutauschen. So kann innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl an Laufwerken untersucht werden was Zeit und Geld, gerade bei kritischen Fällen, spart.
 
Werfen Sie einen detaillierten Blick auf unsere ICY DOCK 3,5" Festplatten-Wechselrahmen:
Um 2,5" HDDs/SSDs in ICY DOCKs 3,5" HDD Wechselrahmen zu verwenden sollten Sie die ICY DOCK EZConvert Serie benutzen.
 
Systemlaufwerk und RAID-Verbund
 
Mit mehreren installierten 2,5" SSDs oder HDDs können IT-Forensiker RAID-Konfigurationen einrichten die die Datenverarbeitungsmöglichkeiten ihrer Systeme deutlich verbessern. Durch die Verwendung von 2,5" Laufwerken die, im Vergleich zu 3,5" Festplatten, weniger Platz benötigen, lassen sich verschiedenste RAID-Modi innerhalb eines einzigen 5,25" Einbauschachtes erstellen. Hierfür können Sie eine zuverlässige RAID-Controller Karte und ICY DOCKs ToughArmor Serie nutzen. Eine empfohlene RAID Controller-Karte wie aus der LSI MegaRAID Serie kann Ihnen maximale Leistung und zugleich Zuverlässigkeit für unterschiedliche RAID-Modi bieten.
Warum sollten Sie also ICY DOCKs ToughArmor Serie für diesen Zweck auswählen? ICY DOCK bietet 2,5" HDD/SSD Module die bis zu 8 Laufwerke aufnehmen können und nur einen einzelnen externen 5,25" Einbauschacht benötigen! ICY DOCKs ToughArmor Serie wird komplett aus Metall gefertigt und macht die Installation und Wartung zu einer mühelosen Angelegenheit. Viele Tier 1 Firmen wie beispielsweise GE, HP, Google und Intel haben diese Produkte in ihre führenden Workstations integriert. Daher ist es naheliegend sich für die ICY DOCK ToughArmor Serie auf Grund ihrer Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu entscheiden, da diese Eigenschaften essentiell für kritische forensische Systeme sind.
Nachfolgend finden Sie Details zu ICY DOCKs ToughArmor Serie aus 2,5" HDD/SSD Backplane-Modulen:
Dank des großen Platzangebots und der extremen Anpassbarkeit des CASELAB Merlin SM8 Designs, ist dieses Gehäuse in der Lage mehrere 3,5/5,25” Geräte, große CPU-Kühler, High-End Grafikkarten, große Motherboards, leistungsfähige RAID-Karten und eine Vielzahl weiterer Komponenten aufzunehmen. In Kombination mit Icy Docks ToughArmor Serie können alle Anwender eine starke Workstation zusammenstellen die ihren Bedürfnissen entspricht. Limitierungen der Fähigkeiten einer Workstation sind nicht länger physischer Natur - und Ihre Vorstellungskraft kann das grenzenlose Potential einer solchen Workstation zur Entfaltung bringen.
 
 
 
 
back


    
Copyright © 2016 ICY DOCK. All rights reserved.